Türchen Nummer 13

Unsere Advents-Spendenaktion: https://bit.ly/2Rr87VP

Fertig mit dem Abi? Warum nicht ein bisschen die Welt sehen und gleichzeitig Helfen in Afrika?

Klingt erstmal nach einer lobenswerten Einstellung – Aber Stopp! „Helfen in Afrika“? Zunächst Mal ist „Afrika“ ein Kontinent mit vielen, sehr diversen Ländern. Und „Helfen“ als unausgebildeter, junger Ausländer meist ohne wirkliche Kenntnisse über Kultur und Sprache des Landes? Klingt erstmal nicht wirklich realistisch.

Trotzdem absolvieren immer noch viele junge Menschen einen Freiwilligendienst und auch wir bieten die Möglichkeit an – umso wichtiger ist eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema!

In dem Buch „Weltwärts nach Tansania: Ein Jahr als Freiwillige in Afrika“ beschreibt Lisa Lombardo ihre Erfahrung, die sie als Freiwillige in einem Krankenhaus in der tansanischen Stadt Moshi gemacht hat. Eindrucksvoll schildert Sie anhand ihrer Blogeinträge und Erfahrungen, wie sie sich während der Zeit immer mehr selber reflektiert und sich kritisch mit Freiwilligendiensten und Rassismus auseinandersetzt.

Ein absolut empfehlenswertes Buch für alle die mit dem Gedanken spielen Volontär im Ausland zu werden und auch so als kurzweiliger Einstieg in das Thema absolut lesenswert!

Das Buch beim Verlag: https://bit.ly/2GdxWaW