Newsletter März und April

Der Fonelisco e.V. hat dieses Jahr sein Fasten nicht gebrochen!
Jeder der Kernteam-Mitglieder hat auf eine Sache verzichtet, auf Fleisch, Internetkonsum, Süßigkeiten oder Ähnliches. Das Verzichten tat aber gar nicht so weh, da das gesparte Geld, das ansonsten in Schokolade geflossen wäre, dieses Mal direkt nach Tansania ging.
Ganz wunderbar war, dass sich der Oster-Challange so viele Freunde angeschlossen haben und wir letztendlich alleine durch Betterplace-Spenden 475€ nach Mwanza schicken konnten.

In Tansania fiel Anfang April wieder die Miete von 1.994,74 € für das Waisenhaus an.
Nach etwas Verzögerung konnte alles bezahlt werden, doch stellt sie für uns immer noch eine große finanzielle Belastung dar.
Während wir uns die Köpfe über die Finanzierung zerbrachen, traf sich Julia Kütt, eine ehemalige Volontärin und seit einigen Jahren engagiertes Mitglied beim Fonelisco e.V., mit unseren neuen Volontärsbewerberinnen. Dieses Jahr noch möchten drei Freiwillige bei Fonelisco ihre Zeit verbringen. Doch zuvor muss einiges besprochen werden. Die Art zu Leben in Tansania unterscheidet sich von der deutschen in vielerlei Hinsicht. Wie begrüße ich ältere Menschen? Spricht man in Tansania über Geld? Wo wasche ich meine Klamotten? Wie gehen ich mit traurigen Situationen um? Um all diese Fragen und noch viele mehr zu klären, trifft sich daher jeder zukünftige Volontär zuvor mindestens ein Mal mit Julia oder Laura und wird so gut wie möglich auf das kommende Abenteuer vorbereitet.

Eine sehr nette neue Bekanntschaft haben wir mit einer ganz ähnlichen Organisation wie Fonelisco e.V. gemacht, dem Joven Esperanza e.V. ( http://joven-esperanza.de/?page_id=101 )
Die Organisation unterstützt eine Kindertagesstätte in Bolivien und hat als Förderverein einen ähnlichen Hintergrund wie wir.
Wir tauschten uns mit Marisa, dem Vorstandsmitglied des Joven Esperanza e.V., über Arbeitsweisen und Anregungen aus. Denn wir können noch vieles verändern, und das funktioniert am Besten mit der Hilfe von Freunden!

Im Sommer wird in Würzburg einiges los sein!
Endlich trifft sich das ganze Kernteam mal wieder persönlich, nicht wie sonst über Skype.
Friederike kommt aus Dresden, Dominik aus Freiburg und Luise aus Ulm zu Laura und Johanna nach Würzburg. Es wird ein ereignisreiches Wochenende und wir freuen uns schon Euch davon zu berichten.
Im August wird es dann musikalisch! Laura ist schon mitten in den Planungen für ein Sommerkonzert in Würzburg mit tollen Sängern und Musikern. Natürlich zugunsten des Fonelisco e.V.. Sobald es genauere Informationen gibt, lassen wir es Euch gleich wissen.