Eine schwere Diagnose für eines unserer Fonelisco-Kinder

Wie bereits im Newsletter am 03.08.2017 erwähnt, wurde bei einem Mädchen Foneliscos Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert.
Sie ist neunzehn Jahre alt und besucht derzeit die dreizehnte Klasse der High School in Biharamulo.
Da es in Tansania kein etabliertes Früherkennungssystem gibt, wurde der Krebs erst in einem fortgeschrittenen Stadium entdeckt, sodass ein einfaches Entfernen des Tumors nicht mehr möglich ist.
Eine Verkleinerung des betroffenen Gewebes soll eine Chemo- und Radiotherapie erzielen, welche aus sechs Zyklen mit je drei Wochen Abstand besteht. Je nach Verlauf wird eine Operation nach dem dritten Zyklusabschnitt in Betracht gezogen.
Die Behandlung wurde sofort begonnen, sodass das Mädchen schon zwei der sechs Zyklen hinter sich hat, wofür das Geld glücklicherweise vorgestreckt werden konnte.
Leider ist das Krankenhaus in Biharamulo einige hundert Kilometer von Fonelisco in Mwanza entfernt und für eine Verlegung ist das Mädchen zu schwach. Deswegen fährt Paul, der social worker bei Fonelisco, für jeden Behandlungszyklus zu ihr, um sie in dieser schweren Zeit nicht alleine zu lassen.
Wir, der Fonelisco e.V., sind von dieser Nachricht schwer betroffen und möchten alles dafür tun, damit das Mädchen die Behandlung erhält, die sie braucht, um wieder gesund zu werden.
Wir können dieses Ziel jedoch nicht ohne Ihre Hilfe erreichen, da die Therapie insgesamt 3.350 € kostet. Pro Zyklus müssen 400 € gezahlt werden und eine Operation kostet weitere 950€.
Jede noch so kleine Summe hilft dabei, die Behandlung zu ermöglichen!
Spenden können Sie unter folgender Webadresse über betterplace, wo Sie auch noch weitere Informationen dazu finden:

https://www.betterplace.org/de/projects/56225-unterstutzung-fur-krebskrankes-Waisenkind

oder direkt auf unser Konto:
IBAN: DE 59 7909 0000 0003 2457 48
BIC: GENODEF1WU1
Falls Sie eine Spendenquittung wünschen, nennen Sie bitte im Verwendungszweck zusätzlich Ihren Namen und Ihre Adresse.

Die ganze Fonelisco-Familie ist Ihnen sehr dankbar für all Ihre große und zahlreiche Unterstützung!