24. Dezember – Fröhliche Weihnachten!

Liebe Freunde des FONELISCO e.V.,

wir wünschen euch allen fröhliche Weihnachten und ein wunderschönes Fest! Es hat uns sehr gefreut, wie viele Menschen unseren Adventskalender verfolgt haben und sich an unserer Spendenaktion beteiligt haben! Ein herzliches Dankeschön dafür! Ebenso geht ein dickes Danke an alle, die geholfen haben, diesen Kalender mit zu entwickeln, sei es als Ideengeber, Texteschreiber oder Übersetzer!

Natürlich gibt es noch ein letztes Schmankerl für euch. Wir möchten unseren Adventskalender gerne so beschließen, wie wir ihn begonnen haben: Mit einem Video unserer Kinder, die ein Weihnachtslied trällern. Dieses Mal wird “Jingle Bells” gesungen, in Tansania auch gerade deswegen sehr bekannt, weil es dort in der Werbung eines großen Mobilfunkunternehmens verwendet wird. So kannten die Kinder schon die Melodie und hatten Lust, das Lied zu singen. Gemeinsam mit unserem Staff-Mitglied Eddie und unseren Volontären übten sie es ein. Es hat sich gelohnt – es wurden doch einige Töne mehr getroffen als bei unserem letzten Lied.

Allen ein frohes Fest!

Das Team des FONELISCO e.V.

—————————————
Unser Spendenposten des Tages: Gebühren für ein Grundschulkind – 60€
Bildung ist eine der Säulen der Philosophie von FONELISCO. Wir möchten allen Kindern den Zugang zu ihr ermöglichen, um den Grundstein dafür zu legen, dass sie irgendwann ein eigenständiges Leben führen können.
Die meisten unserer Kinder gehen zur Grundschule, die wie unser Waisenhaus in Ilemela gelegen ist. Die Grundschulen in Tansania sind prinzipiell kostenlos. Jedoch fallen im Januar die jährlichen administrative Gebühren an. Dies sind allerlei verschiedene Verwaltungskosten wie unter anderem Prüfungsgebühren. Daneben benötigt jedes Kind eine Schuluniform, die nicht ganz günstig ist. Um sicherstellen zu können, dass alle unsere Kinder zur Schule gehen können, fällt in der Summe ein hoher Betrag an. Doch die Kinder strahlen eine große Dankbarkeit aus, wenn sie zur Schule gehen können und allein das ist es schon wert, die Mühen auf sich zu nehmen.

Ein letztes Mal: Unterstützt uns bei unserer Spendenaktion!