09. Dezember – Maharagwe

Rezept für Maharagwe

748721-960x720-maharagweHeute gibt es ein typisches Gericht zum Nachkochen aus Tansania für euch. Maharagwe, zu Deutsch Bohnen, ist ein Alltagsgericht aus Ostafrika und wird meist mit Reis gegessen. Man kann es jedoch auch mit Chapati essen. Das Chapati Rezept wurde schon in diesem Kalender vorgestellt und kann gut damit kombiniert werden.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Dose braune oder Kidneybohnen
  • 1 Tomate
  • ½ Zwiebel
  • etwas Öl
  • 2 TL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer

Die Bohnen abtropfen lassen und mit 1 bis 1,5 Dosen Wasser kochen. Den Deckel nicht auf den Topf legen, damit das Wasser verdunsten kann.
Wenn circa die Hälfte des Wassers verdunstet ist, die klein gehackte Tomate und die halbe Zwiebel dazugeben.
Sobald fast das ganze Wasser verdunstet ist, einen Schuss Öl und zwei Teelöffel Tomatenmark hinzugeben. Das ganze Gericht gut umrühren und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Damit wünschen wir „Chakula njema“, was so viel heißt wie „Guten Appetit“:)

———————————————————————————–

Unser Spendenposten des Tages: Bohnen für einen Monat – 165€

Maharagwe – die typisch braunen Bohnen, die es in Tansania zu so ungefähr jeder Mahlzeit gerne dazu gibt, vorzugsweise mit Reis. Sie sind nicht nur gesund, sie schmecken auch gut! Und so wie alles in Tansania werden sie traditionell mit der rechten Hand gegessen.

Hier geht es zu unserer Spendenaktion!